Webseiten-Gestaltung

Hallo lieber Webseiten-Gestaltungs-Frischling

Die eigene Webseite zu erstellen kann so eine  Freude machen! 

Doch, glaube mir, es geht zwar nicht in 5 Minuten, wie die Werbung so schön verspricht aber wenn Du mal drin bist, ist da so eine Energie.... und plötzlich wächst Du über Dich hinaus.

 

 

Ein paar Regeln gibt es dabei schon zu beachten. Ich weiss, Regeln sind da um gebrochen zu werden ;)

 

Überlege Dir zu aller erst, was Du mit Deiner Webseite bewirken willst. Wen willst Du ansprechen? Wer ist Deine Zielgruppe? Achte darauf, dass man Dein Wesen, Deine Persönlichkeit durch Deinen Werbeauftritt förmlich spüren kann. Das erzeugt beim Betrachter automatisch ein Gefühl von Lebendigkeit und Authentizität. 

 

 

 

Eine gut durchdachte Struktur einer Webseite ist essentiell. Der Benutzer kann sich besser auf der Seite orientieren und die Absprungrate wird reduziert. Ebenso ist es ein wichtiges Ranking-Kriterium. 

 

Name der Webseite

Halte den Namen Deiner Webseite so kurz und klar wie möglich. Er sollte einen Bezug zum Inhaber, also zu Dir, oder Deiner Tätigkeit herstellen. Wenn Du etwas anbietest und erwartest, dass die Kunden ihren Geldbeutel öffnen, wähle NIE die gratis Version. Also keine Endungen ....jimdo.com/...wix.com etc. Für mich als Kunde ist es wenig vertrauenswürdig, wenn ich für ein Angebot bezahlen soll und sehe, dass Du Deine Leistungen in gratis Programmen anbietest. 

Design Farbe und Text

Bitte, bitte halte Dich zurück mit einer überschwänglichen Farbenpracht. Unsere zivilisierten Gehirne sind bereits übersättigt mit Reizen. Um die Wahrnehmung in konzentrierte und vertrauensvolle Bahnen zu lenken, ist auch hier schlicht und einfach angesagt. Grelle Farbkontraste von Hintergrund und Schrift ermüden unsere Augen und reizen unser Gemüht. Also, wenn Du willst, dass Deine Besucher längere Texte aufmerksam lesen und mit Freude auf Deiner Seite verweilen, dann halte den Hintergrund möglichst weiss oder in einer ganz dezenten Farbe. Die Auswirkungen von Farben auf unsere Wahrnehmung habe ich in meinem Blog-Artikel "was Farben mit Logo, Webseiten und Co. zu tun haben" ausführlich beschreiben. Was sicher zur Auflockerung einer Seite beiträgt, sind farbliche Akzente. Bei weissem Hintergrund empfehle ich die Textfarbe nicht schwarz sondern in einem Grauton zu wählen. 

 

Für die Texte gilt ebenfalls schlicht und vor allem  l e s b a r.  Auch wenn Du vom Typ her eher unkonventionell, locker, verspielt und grundsätzlich "ganz anders" bist und dies auch ausdrücken willst; keine verschnörkelten Überschriften! Denke daran, dass heute sehr viel auf dem Handy gelesen wird. Verschnörkelte Überschriften sind da kaum zu entziffern. Wie bei der Farbwahl, gilt auch bei der Schrift; zwei höchstens drei verschiedene Farben/Schriften. 

Struktur

Um eine strukturierte Information zu bieten, solltest Du die Seitenplanung logisch und nach Themen  gruppieren und miteinander verknüpfen. Eine klare Nutzungsorientierung lädt zu längerem Verweilen auf Deiner Webseite ein und sorgt für gute Sichtbarkeit bei Suchmaschinen.

Seitenplanung

Eine übersichtliche Webseite sollte aus höchstens 7 Hauptseiten bestehen. (Auch hier, keine Regel ohne Ausnahme ;) )Versuche all Deine Infos zu bündeln und zu gruppieren und auf sieben Themen zu verteilen. 

Seitenaufbau

Sorge dafür, dass Deine Seite einen professionellen Eindruck macht. Wenn Dir die Arbeit mit Computer und Co. keine Freude bereitet, solltest Du Dir überlegen, die Vorstellung Deines Wirkens, einem Profi zu übergeben oder Dir zumindest Unterstützung zu holen. 

 

Präsentiere Bilder und Videos immer in Top-Qualität! 

 

Rechtschreibfehler sind Tabu! Bitte doch eine Freundin, Deine Texte durchzulesen damit der Besucher erkennt, dass Du sorgfältig und präzise arbeitest. 

 

Der Bildschirm belastet die Augen anders, als wenn Texte auf Papier gelesen werden. Formuliere kurze, einfache, klare Sätze. Wenn ich ewig brauche, um zu verstehen, worum es geht, bin ich ganz schnell wieder weg. 

 

Lockere längere Texte auf, setze passende Bilder ein oder teile die Infos in kurze Absätze auf. 

 

Biete dem Besucher die Möglichkeit mit Dir in Kontakt zu treten. Diese Interaktivität kann mittels Buttons für Facebook, Twitter und co., Newsletter, Blog mit Kommentarfunktion oder ein Forum sein. 

 

Wenn Du das Ganze nicht alleine anpacken willst, hätte ich da eine passende Lösung für Dich.

drück mich
drück mich

Nun wünsch ich Dir viel Freude bei Deinem stressfreien Projekt

herzlichst 

Deine Webseiten-Hebamme

Sylvia

Darf gerne geteilt werden, drücke einfach auf das Facebook Symbol. 

Dankeschön 

Kennst Du meinen Newsletter 

DigiPost

Ich schenke Dir jeden Monat hilfreiche Tips, News und Einblicke in

meine Welt von Design und Sichtbarkeit

Setze Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse in untenstehendes Formular und wir tauchen

zusammen ein, in die Freude von Farbe, Zusammenspiel und gesehen werden.  

Du hast die Möglichkeit Dich jederzeit wieder abzumelden. 



Anmeldeformulare DigiPost

Ihre E-Mail Adresse wird an CleverReach zum technischen Versand weitergegeben. Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen und zwischen speichern. Sie können dem widersprechen. (Widerrufsrecht). 

Sylvia Lucienne Jungo, Niesenblickstrasse 7, 3600 Thun, 033 336 11 45

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Katja Lustenberger (Montag, 02 April 2018 21:10)

    Liebe Sylvia
    Ich habe Deine Adresse von Constanze erfahren, die letzte Woche für ein Fotoshooting bei mir war. Ich bin bei Andrea Hiltbrunner im Programm Bloom Deluxe.
    Ich habe eine sehr veraltete Internetseite, die ich ganz neu machen möchte, auch mit neuen Bildern von Constanze, neuen Angeboten und neuen Texten.
    Nun hat Constanze mir erzählt, dass sie mit Dir ihre Internetseite neu macht.
    Gerne würde ich mit Dir telefonieren oder skypen, um mit Dir zu besprechen, wie die Arbeit mit Dir ausschauen würde, wenn ich meine Internetseite neu machen möchte.
    Ich freue mich sehr von Dir zu hören.
    Herzliche Grüsse
    Katja