Die Kraft der Elemente als Unterstützung

und ja, immer noch musst Du nicht  zeichnen können :-)

Holz - Feuer - Erde - Metall - Wasser

Was für eine geballte Ladung an Energie

Durch die Kraft der Elemente lassen wir uns unterstützen

 

  • Holz wird dem Frühling zugeordnet und steht für keimen und wachsen
  • Feuer wird dem Sommer zugeordnet und steht für Leidenschaft und Freude
  • Erde wird den Übergängen der Jahreszeiten zugeordnet und steht für Veränderung
  • Metall wird dem Herbst zugeordnet und steht für die Ernte
  • Wasser wird dem Winter zugeordnet und steht für den Fluss

 

Diese Power setzen wir zeichnerisch für unsere Themen ein. Ebenfalls ist jedem der Elemente eine Farbe oder eine Farbgruppe zugeordnet. Wir lassen uns also zusätzlich durch die Farben unterstützen unsere Projekte in Gang zu bringen oder unsere Themen in Harmonie ein- und zu verbinden. 

was Du lernen wirst

  • Mit welchem Element Du Dein Thema optimal unterstützen oder sogar lösen kannst.
  • Welches Zusammenspiel der Elemente hilfreich ist, um das Thema zu bearbeiten.
  • Eine genaue Anleitung, was für Elemente wir einsetzten und den Ablauf der Zeichnung
  • Welche Farben sind dem Element zugeordnet und unterstützen uns im Prozess
  • ein tolles Tool um Prozesse anzustossen und zu begleiten

 

Zusammen erstellen wir in 5 x 3 Std. die ganze Elementen-Reihe.

Auch als EinzelAbend buchbar. 

 

via Zoom

Dauer 5 Wochen

1 x wöchentlich

3 Stunden

immer donnerstags, 19h bis ca.22h

29. September / 6. Oktober / 13.Oktober / 20. Oktober /27.fällt aus / 3. November

 

 

Deine Investition im Packet

Einmalzahlung Fr. 500.--

oder 2 Raten à  Fr. 255.--

oder 3 Raten à  Fr. 173.--

 

Oder als EinzelWorkshop

Fr. 110.-- pro Abend

Wenn Du noch Fragen hast, finden wir in einem Zoom-Gespräch die Antworten  😉

Du kannst Dir etwas Gutes tun, Dir Zeit schenken, Deine Schöpferkraft erwecken und aus Deinem Innersten Deine Ressourcen aktivieren und Dich dadurch neu ausrichten...

 

Die NeuroArtGrafik ist für mich fallen lassen, alles loslassen, meinen Kontrollturm verlassen, einfach nur still sein, nur hinhören und empfangen. Ein Gefühl erwacht zum Leben, der Weg ist ausgelegt mit Schönheit und Freude. Es entstehen Brücken und es wird Sichtbar was ist und was werden kann.

Material

mit normalen Buntstiften

  • A4 Kopier- Papier
  • Buntstifte
  • Finliner schwarz
  • dicker Edding schwarz

mit wasservermalbaren Buntstiften

Wenn Du mit wasservermalbaren Buntstiften arbeiten willst, benötigst Du dickeres Papier. Ich empfehle Aquarell-Papier mit einer  Stärke von mind. 200-300gr. Auch die Fineliner müssen zwingend wasserfest sein, sonst verschmiert alles. Ich liebe diese Buntstifte von Derwent, sie bringen eine wundervolle Leuchtkraft. Für den Anfang, zum Ausprobieren reichen auch wasservermalbare Stifte aus dem Supermarkt. Einen Pinsel oder Wassertankpinsel brauchst Du natürlich auch noch.